Hertle-Cup ein voller Erfolg

 

Das Fußballturnier der Jüngsten um den Hertle-Cup 2014 für G- u F-Junioren auf dem Schwörsheimer Sportgelände war ein voller Erfolg.Selten hat der Sportverein Schwörsheim-Munningen so ein großartig organisiertes Turnier für Jugendlich mit 14 Mannschaften auf ihrem Sportgelände gesehen. Die Begeisterung war riesengroß. Bestens organisiert hatten dieses Turnier Jugendleiter Mario Hertle, Sponsor Michael Hertle sowie Stadionsprecher und 2.Vorstand Daniel Eber. Jugendleiter Mario Hertle begrüßte die zahlreich erschienen Gäste und dankte für ihrKommen. Dann wurden in 21 Spielen von jeweils 10 Minuten auf 2 Plätzen mit her lichem Rasen die Platzierung ermittelt. Viele Zuschauer verfolgten die Spiele amSpielfeldrand.

 

Rund 150 Buben und Mädels bis zu 9 Jahren zeigten einen herzerfrisch-

enden Fußball. Mit Begeisterung und größtem Eifer gingen sie an ihr Werk. Wenn auch des öfteren eine Aktion nicht gelang oder ein Fehlpass vorkam, so wurden die Aktiven von ihren Trainern und Betreuern an der Seitenlinie mit lautstarker Aufmunterung unter stützt. Die Torleute und Feldspieler gaben ihr Bestes. Die Spiele waren alle sehr fair und wurden von den vier Schiedsrichtern souverän geleitet.

 

Nach 21 Spielen standen die Sieger und die Platzierungen fest. Bei den F-Junioren belegte den 1.Platz der FSV Hechlingen und bei den G-Junioren (Bambinis) wurde der TSV Bissingen Erster. Die weiteren Platzierungen sind der untenstehendenTabelle zu entnehmen.

 

Die Siegerehrung im Anschluß an das Turnier nahmen Jugendleiter Mario Hertle und der Sponsor der Pokale Michael Hertle vor. Jeder Bub und jedes Mädel die mitgespielt hatten, bekam einen Pokal Die Freude war natürlich riesengroß .Stolz zeigten sie ihre Trophäe den Vatis und Muttis, Ihren Opas und Omas, Ihren Geschwistern,Freunden und ihren Betreuern

Zum Dank verabschiedeten sich die Akteure mit einem großen „Hallo“ und hoben ihre Pokale für ein Schlußfoto in die Höhe.(Siehe Bild).

 

2.Vorstand Daniel Eber bedankte sich bei allen Helferinnen,Helfern und Mitwirkenden für das gute Gelingen dieses einmaligen Ereignisses und gab bekannt, daß dieses Turnier im nächsten Jahr wieder stattfindet.