4.Spieltag: SpVgg Löpsingen - SVSM 1:4 (29.08.2011, 15:00 Uhr)

Der vierte Sieg im vierten Spiel! Die Schützlinge von Klaus Hermann fuhren den vierten Dreier in dieser Saison ein, allerdings tat man sich erstmals anfangs sehr schwer. Denn Löpsingen startete furios und überraschte den Tabellendritten mit zahlreichen Angriffen, die dann letztlich mit dem 1:0 belohnt wurden, als Steffen Brenner sich durch die Defensive des SVSM tankt und dann gekonnt ins Eck traf. (14.) Im Anschluss bemühten sich die Gäste, besser ins Spiel zu finden und man versuchte, erstmal in der Defensive sicher zu stehen, um dann die Offensive anzukurbeln. So hatte Steffen Stockinger schließlich die einzige Großchance, als er von Thomas Mädler freigespielt wurde und vor dem Gästetorwart vergab.

Insgesamt war die erste Halbzeit eine enttäuschende Leistung der gastierenden Mannschaft, denn Laufbereitschaft, Leidenschaft und anständiges Zweikampfverhalten wurden vermisst.

 

Die zweite Halbzeit startete besser für die Gäste und so kamen auch zahlreiche Chancen zustande, unter anderem von Benjamin Töpfer, Erich Schröppel und Thomas Mädler. Nach einer Stunde schließlich erlöste Abwehrspieler Johannes Regele die Gäste mit einem Kopfballtor nach einer Tengler-Flanke (60.). Das war der Startschuss für den SVSM und gleichzeitig der Knackpunkt im Spiel: denn der SVSM hatte nun das Heft in der Hand und drängte auf den Führungstreffer, der dann kurze Zeit nach dem ersten Tor fiel, widerum durch einen Kopfball, diesmal von Steffen Stockinger (71.) Nun war die Heimelf läuferisch an ihre Grenzen geraten und kamen nur noch zu kleinen Chancen, wie ein Freistoß vom Kapitän eine Viertel Stunde vor Schluss. Neuzugang Benny Töpfer schließlich machte den Sack mit einem Treffer Marke "Traumtor" zu, als er eine Tengler-Flanke volley ins Eck nagelte (81.) In der Nachspielzeit traf noch Youngster Fabian Kusche zum 1:4-Endstand, als er von Benny Töpfer mustergültig bedient wurde und nur noch einschieben musste. (90. + 2)

 

Alles in allem ein verdienter,  aber in der Höhe zu hoch ausgefallener Auswärtssieg!

 

 

 

Reserve 0:2

 

 

 

Stenogramm: 1:0 Steffen Brenner (14.), 1:1 Johannes Regele (60.), 1:2 Steffen Stockinger (71.), 1:3 Benjamin Töpfer (81.), 1:4 Fabian Kusche (90. + 2)

 

 

 

Bilder vom Spiel